Mit Yoga Nidra zu mehr Ruhe, Achtsamkeit, Innerer Verbindung,
Selbst Verantwortlichkeit & Selbst Wirksamkeit.

 

Yoga Nidra ist eine Körperbezogene Meditations- und Entspannungspraxis.

Hierzulande gilt Yoga Nidra hauptsächlich als Technik zur Tiefenentspannung. Ursprünglich wurde es aber als spirituelle Praxis entwickelt. Der Geist sollte zur Ruhe gebracht und geklärt werden, damit tiefe Zustände der Meditation möglich werden. In einer Gesellschaft, in der Burnout-Syndrome und stressbedingte Krankheiten weit verbreitet sind, wird Yoga Nidra immer beliebter, weil die Praxis auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene entspannt.

Inhalte:

  • Einführung in Yoga Nidra
  • Hintergrundwissen
  • Was passiert während des Yoga Nidra?
  • Stress und seine Wirkung / Ursachen
  • Die einzelnenn Schritte des Yoga Nidra
  • Vorbereitende Körperübungen
  • Atemübung
  • Meditation
  • Praxis Yoga Nidra (ca. 2-3 Einheiten mit unterschiedlicher Technik)
  • Einblick in die aufbauenden und vertiefenden Elemente

Yoga Nidra:

  • hilft zum Ausgleich auf allen Ebenen
  • reduziert Stress, Nervosität, Schlafprobleme und hilft dir dich tief zu entspannen
  • unterstützt deine innere Balance und hilft bei der Harmonisierung von Emotionen
  • stärkt das Immunsystems und aktiviert deine Selbstheilungskräfte
  • kann sowohl beruhigen als auch energetisieren
  • stärkt deine KörperGeist-Verbindung
  • fördert Konzentration
  • verhindert dich mit deiner eigenen Intuition
  • kann deine Meditationspraxis vertiefen

WORKSHOP REIHE YOGA NIDRA

Termine Workshop Yoga Nidra I:

Sonntag, 20. Juni 2021

 Sonntag, 18. Juli 2021

Sonntag, 22. August 2021

Sonntag, 19. September 2021

(Termine für die weiterführenden Workshops II & III folgen)

je 3 Stunden von 9:00 – 12:00 Uhr

CHF 108,00
pro Person, inklusive Handout , Tee & Snacks

Mindestteilnehmerzahl: 5
Änderungen vorbehalten je nach Massnahmen Covid 19

 

Für wen:

Jede/n der gerne etwas mehr Ruhe, Entspannung und Achtsamkeit in sein Leben bringen möchte. Es sind keine Vorkenntnisse in Yoga oder Yoga Nidra nötig. Das ist ein Einführungskurs und bestens geeignet für deine erste Berührung mit Yoga Nidra.

Du solltest dich in einem körperlich und geistig gesunden Zustand befinden und in der Lage sein mindestens 15-20 Minuten ruhig zu sitzen oder zu liegen.

Yoga Nidra praktizieren wir im Liegen auf Yogamatte und Decke. Die Meditationsübungen finden im Sitzen auf dem Meditationskissen oder auf dem Stuhl statt.

 

Bitte mitbringen:

Warme – bequeme Kleidung, die im Zwiebelsystem an- und abgezogen werden kann
– Schal oder Lieblingsdecke zum zudecken
– Schreibmaterial für persönliche Notizen
– Wer ein Meditations-Kissen zuhause hat, bitte mitbringen.

 

Info:

Hilfsmittel wie Yogamatten, Decken, Meditationskissen, sind vorhanden. WC und Umkleiden im Studio

 

Yoga Nidra räumt auf, klärt, ordnet, strukturiert und ist somit ein Weg der Inneren Arbeit. Dabei spielt deine Eigenverantwortlichkeit und dein persönliches Handeln eine zentrale Rolle.

 

*

Yoga Nidra ist der Schlaf der Yogis
Es ist ein Zustand der absoluten Präsenz,
eines Lebens im Hier und Jetzt,
eines Lebens frei von Anspannung.

Swami Satyananda Saraswati

*

Kursleitung

Ronja Weiser

  • Yogalehrerin
  • Yoga Nidra Trainerin
  • Fachberaterin für holistische Gesundheit i. A.
  • Gründerin und Geschäftsführerin von yogarosa in Arosa
  • Selbstentdeckerin

„Persönlich arbeite ich schon ein paar Jahre immer wieder mit Yoga Nidra. Nicht nur, dass es mich immer wieder fokussieren lässt und entspannt, ich konnte dadurch ganz besonders die Wirkung von meinem Geist auf meinen Körper besser verstehen und wahrnehmen.
Ich freue mich darauf meine Erfahrungen mit euch zu teilen und mit euch tiefer einzusteigen in die Praxis des Yoga Nidra!
Herzlich
Eure Ronja“

Anmeldung