Flexibilität, Freiheit und Freude – Yoga für mehr Beweglichkeit

 

Lerne beim ersten Yoga *FUN*damentals Workshops wie du
mehr Beweglichkeit, mehr Bewegungsfreiheitund mehr Freude an Bewegungsabläufen im Yoga finden kannst.

 

Dieser Workshop ist genau das Richtige für dich, wenn du …

… nicht soooo ungeheuer flexibel bist, dir aber mehr Beweglichkeit in deinem Körper wünscht, weil du dich so auch im Alltag besser fühlen würdest?
… du bereits deine Freude fürs Yoga entdeckt hast, aber das Gefühl hast irgendwie festzustecken und eine neue Perspektive für deine Yogapraxis brauchst?
…. du dich auch nach jahrelangem Yoga Üben mit bestimmten Posen noch nie so richtig anfreunden konntest?
… du Stossgebete zum Himmel schickst, sobald du mehr als 3 Sekunden im herabschauenden Hund bleiben sollst, obwohl du jede Woche auf der Matte stehst?
… du nach einem neuen Weg suchst Stabilität & Mobilität in dein Training zu bringen und die Körperstrukturen dazu etwas besser kennenlernen möchtest?

Kursleitung

Isabel Burgener

All das, was wir in diesem 3-stündigen Workshop gemeinsam anschauen werden, hat auch mir geholfen, mehr Beweglichkeit in meinen Körper zu bringen, Techniken kennenzulernen, die ich heute, wie Werkzeuge einsetzen kann, um mit Spass mein Yoga zu üben und der Freiheit, meinen Körper so zu bewegen, wie es mir guttut – nicht wie es aussieht…

Yoga als Bewegungsform erlaubt dir sowohl Koordination, Kraft, Gleichgewicht, Beweglichkeit,
wie auch Entspannung, richtiges Atmen und Achtsamkeit zu trainieren und kultivieren.

Dieses Potenzial, dass im Yoga steckt, kannst auch du für dich (neu) entdecken.
Dafür schauen wir mit den Yoga *FUN*damentals genauer hin & tauchen in ein paar „fundamentale“ Konzepte ab.

In Workshop lernst du…

…. was es eigentlich heisst, Muskeln zu dehnen, wie wichtig die Gelenkbeweglichkeit ist und wie dir Zusammenhänge der Biomechanik dafür ein gutes Verständnis geben können können.

…. wie gedehnte Muskeln und glückliche Gelenke tatsächlich zu mehr Beweglichkeit führen und wie die Konzepte der Stabilität & Mobilität damit zusammenhängen.

… welche Körperstrukturen deinen Yoga FUNdamentals zugrunde liegen (ein Ausflug in die Anatomie)

… wie du deine Yogapraxis aus unterschiedlichsten Perspektiven betrachten kannst und dir so erlaubst die Posen passend für DICH zu machen – und dich nicht mehr «verbiegen musst» um eine bestimmte Pose einzunehmen.

… Übungen, mit denen du dir den Bewegungsspielraum in deinem Körper Stück für Stück zurückholst.

Sonntag, 12. September 2021

14:00 – 17:00 Uhr

CHF 108,00

Teilnehmerzahl:
mind. 3 Personen
(max. 7 Personen)

für eine kleine, aber feine & fokussierte Gruppe
(Änderungen vorbehalten, je nach Covid-19 Massnahmen)

Ausblick:

Yoga FUNdamentals ist als Workshop-Reihe angedacht.
Und das darfst du in den nächsten Workshops erwarten:

Workshop 2: Sitzen & Atmen – finde Freude und einen unkomplizierten Zugang zu Pranayama und Meditation
ganz nach dem Motto «not perfect – but perfectly fine»

Workshop 3 in 3 Teilen: 1) Grundlegendes: von den Füssen bis zum Becken
2) Kernkraft: Back, Core & More 3) Über Handfestes & Kopfsachen

Du wirst hier mehr darüber erfahren.