Isabel

…hat für sich in der Yogapraxis einen Zugang zu regelmässiger, abwechslungsreicher und freudvoller Bewegung gefunden.

Die fliessenden Bewegungen, das achtsame Atmen und diese gewisse «Anmut» vom allerersten Sonnengruss, der über 10 Jahre zurück liegt, hat in Isabel bald ein grosses Interesse fürs Yoga geweckt.

Besonders als dann nach dem Studium der «Ernst des Lebens» beginnen sollte, ist die Yogapraxis für Isabel zum festen Bestandteil des Alltags geworden.

Dieser Ausgleich zum Bürojob, das Abtauchen in den Moment und die Freude, nicht ständig nur im Kopf zu arbeiten, sondern auch mal in den eigenen Körper hinein zu spüren, haben sich in eine Passion für Yoga, Bewegung und Gesundheit entwickelt.

Nach der 200 Stunden Hatha Ausbildung und einem weiterführenden Training, das Isabel viel Klarheit, mehr Vertrauen und viele wertvolle Instrumente fürs Unterrichten an die Hand gegeben hat, ist sie nun auf ihrer Mission, auch für dich und mit Yoga mehr Bewegungsfreude in dein Leben zu bringen.

Denn Isabel ist aus ihrer eigenen Erfahrung überzeugt, dass wir durch Bewegung eine Verbindung zu unserm Körper wiederfinden, die uns erlaubt auch im Kopf & Herzen Raum zu schaffen, für das was im Leben zählt.

Ronja


… ist schon seit Ihrer Kindheit in Verbindung mit Yoga.
Zuerst war es Neugier, dann wurde daraus eine Leidenschaft.

Nach Ihrer 200 Stunden Hatha Yogalehrer Ausbildung in Indien blieb sie noch 6 Monate für das Selbststudium und vertiefte die eigene Yoga Praxis und Erfahrung.

Wie in so vielen Lebensläufen gab es auch bei Ronja einen Wendepunkt – eine Erkrankung – die bis heute großen Einfluss auf Ihr Leben hat. Einige Zeit der Verarbeitung und Auseinandersetzung folgten bis zum Wiedereinstieg ins «Leben». Mit dem Wunsch, den eigenen Alltag sinnvoll zu gestalten, kam sie zurück in die Schweiz. „Yoga macht für mich Sinn“ sagt sie und gründete yogarosa im Jahr 2019.

Aus einem kreativen Yoga Pop up Versuch ist heute ein fest integriertes Yogastudio im Zentrum von Arosa geworden.

Im Studium zur Fachberaterin für holistische Gesundheit zeigt sich Ihre Liebe zum gesunden Lebensstil. Durch das Fachwissen über den menschlichen Körper und das Verständnis für unseren persönlichen Einfluss darauf, entwickeln sich die Yogastunden von Ronja zu einem nachhaltigen Gesamtkonzept.

Ronja’s Überzeugung: die eigene Weiterentwicklung ist einer der wichtigsten Aspekte des Yogaleher-Daseins. So folgt nach Yin und Yang Yoga & Yoga Nidra im 2021 eine Ausbildung in Yoga Therapie.

Sich um sich selbst zu kümmern, auf sich zu achten, sich zu trauen hin zu spüren, zu fühlen, ein Verständnis und den rechten Umgang mit sich selbst zu erlernen – ist für mich Yoga.

werde Selbstentdecker!
Ich freue mich auf dich. Ronja

Was unsere Yogis sagen